☰ Menu

Bedeutung von Bestattung heute

Jahrhundertealte Rituale und Traditionen rund um das Sterben und den Tod befinden sich gerade in der westlichen Welt im Wandel. Familien leben nicht mehr über Generationen in einem Haushalt zusammen, oft sind sie über viele Städte verstreut. Die großen christlichen Konfessionen haben immer weniger Bedeutung, ihre Rituale geraten in Vergessenheit.

Wir als Bestatter machen in unserer täglichen Arbeit jedoch die Erfahrung, dass sich die Bedürfnisse der Hinterbliebenen keineswegs geändert haben. Stirbt ein nahestehender Angehöriger, so wird es sehr wichtig zu wissen, wo und wie der Verstorbene seine letzte Ruhe findet. Plötzlich tauchen viele unumgängliche Fragen auf, die man sich vorher gar nicht gestellt hat.

Auch die Hinterbliebenen von heute benötigen Zeit und Raum für ihre Trauer. Tatsächlich wissen wir, dass ein aktiver Umgang mit Trauer sehr wichtig ist, denn Verdrängung kann krank machen. Die Bestattung erfüllt viele Funktionen. Sie ist die letzte Möglichkeit, dem Verstorbenen Fürsorge zuteilwerden zu lassen, sie kann versöhnlich wirken und ist ein wichtiger Schritt, den Verlust eines geliebten Menschen akzeptieren zu können.

Mit einer individuell geplanten Abschiedsfeier und einer sorgsamen Umsetzung möchten wir dabei helfen, dass der Abschied rückblickend zu einem tröstlichen Erlebnis wird. Das kann Kraft und Halt geben für den Schritt in ein Leben ohne den Verstorbenen.